27Nov/08

4 Punkte-Spiel gegen die TG Biberach

Am kommenden Sonntag empfaengt der TSV Urach die punktgleiche TG Biberach. Der direkte Konkurrent, der am vergangenen Wochenende als Sieger aus der Partie gegen die FSG Donzdorf Geislingen herausging, darf keinesfalls unterschaetzt werden.

Bei einem genauen Blick auf die Tabelle faellt auf, dass die Uracherinnen momentan nur einen Minuspunkt weniger vorweisen koennen als der derzeitige Elfte, der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat. Daher ist ein Sieg gegen die Gaeste aus Biberach besonders wichtig, und dies nicht nur um sich von dem Tabellennachbarn absetzen zu koennen. Angepeilt ist von Saisonbeginn an ein sicherer Platz in der ersten Tabellenhaelfte, und dieses Ziel kann nur dann erreicht werden, wenn auch solche Duelle wie das gegen die TG Biberach gewonnen werden.

Die Devise fuer das kommende Spiel lautet, den Trend der letzten 3 Begegnungen ohne Niederlage unbedingt fortzufuehren. Das Uracher Team nimmt sich vor, die Fehlerquote weiter zu minimieren, aktiver und aggressiver in der Abwehr zu agieren und insbesondere notwendige taktische Massnahmen umzusetzen in der Weise wie sie vorgegeben sind.

Personell steht lediglich hinter dem Einsatz von Julia Baltrock wegen Krankheit ein grosses Fragezeichen. Bei Anne Ebinger meldete sich nach dem letzten Spiel wieder eine alte Schulterverletzung zurueck. Bleibt zu hoffen, dass es die einzigen Ausfaelle sind.

Spielbeginn ist um 17.00 Uhr in der Ermstalhalle.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.