5Dez/07

Uracher Kampfgeist wird nicht belohnt!

Die Grafenstaedter mussten eine aeusserst knappe Niederlage gegen die Sg Hegelsberg-Liebersbronn einstecken. Vor dem Spiel musste Trainer C.lanfermann auf seinen Neffen P.Lanfermann verzichten, der sich mit Erkaeltung krank meldete. Da die Ajugendspieler Patrick und Marc Euchner noch Beim Jugenspiel weilten, musste Routinier Alexander Bader ohne (verletzungsbedingt) Trainingsbeteiligung einspringen.Urach begann gut,und setzte die Vorgaben um,Zwischenstand 4:2 aus Uracher Sicht. Eine indiskutable Chancenauswertung,allein in der 1 Halbzeit wurden 12 100% Freie vergeben,war das einzige, aber groesste Manko der Uracher.Bis zum 11:8 hielt sich der Rueckstand in Grenzen,dann wurden die Grafenstaedter ob der unfassbaren Torausbeute nervoes. Bis zur Halbzeit konnte die SG sich auf 17:11 absetzen.Die 2 Halbzeit begannen die Grafenstaedter,dann mit den beiden nun eingetroffenen Jugendspieler M. und P Euchner. Beim 23:16 lag Urach bereits mit 7 Toren hinten,doch es war deutlich zu spueren,die Mannschaft fightete nun. Im Angriff wurde nun mit Zug zum tor gespielt,Die Zwillinge Euchner waren ein belebendes Element,wovon sich auch die Routiniers A.bader und H. Stolz anstecken liessen.Basti Koehler und auch Simon Gebhardt,liessen den Vorsprung der SG weiter schmelzen. Beim 31:30 hielt Andreas Mueller,der sich in der 2 Halbzeit ebenso steigerte ,einen Siebenmeter. Im Gegenzug schaffte H.stolz das 31.31 unentschieden. Hegelsberg musste in ueberzahl aufgrund passitivaet schnell abschliessen,der Sonntagschuss ging genau in den Torwinkel. In den letzten 20 Sek, kam Urach leider zu keiner klaren Torchance mehr. Eine unglueckliche Niederlage, die aber ob der gezeigten Moral,hoffentlich nun die richtige Richtung fuer die kommenden 2 Spiele zeigen wird.

Es Spielten: Andreas Mueller,Joachim Kaczmarek, Markus Stolz, Bastian koehler(9/3), Sven Seckinger (1), Bjoern Huizink, Holger Stolz(5), Shkelzen Fazliu(2), Simon Gebhardt(3), Alexander Bader(3), Nicolas Heidenreich(1), Marc Euchner(3), Patrick Euchner(4)Sg H-L:tobias Funk, Thomas klumpp, Marico Buzuncic, Niko Kaechele (2),Sebastin Schmid(1), Kim Buchmueller(3), David Klumpp(4), Henning Richter(5),Arne Helaus(13/3),Amin Lechner(2),Johannes Mueller(2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.