17Dez/07

Urach schafft positiven Jahresausklang

Urach schafft positiven Jahresausklang. Im ersten Rueckrundenspiel revanchieren sich die Grafenstaedter fuer die Vorrundenpleite und behalten verdient die Punkte Im Ermstal. Urach begann diesmal mit einer veraenderten Abwehrformation und versuchte von Beginn an durch Manndeckung an Uhingen-Holzhausens Goalgetter Jochen Blum, das Angriffspiel zu unterbinden.Dies gelang in der 1 Halbzeit nur bedingt, da Urachs Mannen im 1:1 Spiel zu passiv waren,zu oft konnte U. H. innerhalb der Freiwurfzone unbedraengt abschliessen, beim Stand von 8:11 sah sich Urachs Trainer Christoph Lanfermann genoetigt eine Auszeit zu nehmen.Im Angriff wurde nun effektiver gespielt,auch die technischen Fehler hielten sich in Grenzen,sodass beim Halbzeitstand von 15:15 die Partie wieder voellig offen war.Direkt mit Wiederanpfiff zeigten die Grafenstaedter nun Ihr wahres Gesicht.Philip Lanfermann fuehrte klug Regie,setzte mehrfach Shkelzen Fazliu klasse ein, Bastian Koehler traf traumwandlerisch von Rechtsaussen,die nun wieder eingespielte 3:2:1 Abwehr war fast immer einen Tick schneller als Uhingens Angreifer,und hinten stand mit Andreas Mueller ein grosser Rueckhalt im Tor. Ein 10:3 Zwischenspurt brachte die 25:18 Fuehrung. Waere nicht eine indiskutable Schiedsrichterleistung nun zu Tage getreten,(8:1 Zeitstrafen gegen Urach in der 2 Halbzeit), die bei 2minuten Strafen nur Urachs Spieler vom Feld schickten,waere ein Kantersieg moeglich gewesen. Uhingen-Holzhausen hatte in dieser Phase Narrenfreiheit,doch die Grafenstaedter behielten die uebersicht, spielten trotz fast andauernder Unterzahl cool weiter,sodass der Sieg nicht mehr in Gefahr geriet. Unschoener Hoehepunkt war das haessliche Foul an Urachs Linksaussen Simon Gebhardt 2 sek vor Schluss,der am Wurfarm runtergerissen wurde,wodurch es nach Spielschluss noch zu hitzigen Diskussionen kam. Verdienter Endstand 31:27 fuer Urach! Es spielten: Mueller,Fromhold,Markus Stolz(2), Koehler(9), Lanfermann(3/1),Seckinger, Huizink(1)Holger Stolz(2) Fazliu(6)gebhardt(2)Bader, Heidenreich(1),Patrick Euchner(5),Marc Euchner.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.