20Mrz/08

Bericht von Reichenbach zum Spiel Reichenbach-Urach

TV Reichenbach - TSV Urach 30:32 (15:14) In dem naechsten schweren Spiel gegen eine vom Abstieg bedrohte Mannschaft traf der ersatzgeschwaechte TVR auf den TSV Urach. Die Zuschauer in der Bruehlhalle sahen zu Beginn ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem der TVR sich gut an die taktischen Vorgaben des Trainers hielt und langsam sich einen kleinen Vorsprung bis zum 15:11 herausarbeitete. Doch die nie aufgebenden Uracher schlugen vor der Halbzeit noch zurueck und konnten mit drei Toren in Folge zum15:14 verkuerzen, was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Nach Wiederanpfiff bot sich zunaechst wieder das gleiche Bild wie in Haelfte eins. Der TVR fuehrte staendig mit 1-2 Treffern, schaffte es aber nicht seine Fuehrung auszubauen, sodass die kaempferischen Uracher staendig ihre Chance sahen. Leider, aus Sicht der Reichenbacher nutzten die Uracher diese dann in der Endphase des Spiels. Sechs Minuten vor Schluss konnte man dem TVR den Kraefteverschleiss deutlich anmerken und 2 Zeitstrafen taten das uebrige. Urach ging erstmalig mit 28:29 in Fuehrung und gab diese auch nicht mehr her. Diese Niederlage kam nicht nur durch fehlendes Glueck zustande, sondern ueber eine konsequent desolate Abwehrleistung, die auch nicht durch zwei gute Torhueterleistungen kompensiert werden konnte. Besonders bitter ist die Tatsache das sich der Konkurrent um Platz zwei keine Bloesse gab und gegen den Tabellenersten gewinnen konnte. So sieht man sich zwei Spieltage vor Schluss wieder weit entfernt von einem Platz an der Sonne. Es spielten: Nico Stockburger, Nazario Solimando - Marcel Schulze(5), Mario Mangold(10/2), Bastian Schueder(4), Chauncey Strohmaier, Maik Martin(2), Timo Haeussermann(6), Christian Bartl, Hannes Gerdes-Roeben(1), Michael Schatzinger, Marcus Masching(2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.