22Sep/08

Urachs Maenner verpatzen Saisonstart

Urach vepatzt Saisonauftakt!! Mit hohen Erwartungen starteten die Grafenstaedter in die neue Runde, wurden aber auf den Boden der Tatsachen zurueckgeholt! Es war kein schoenes Handballspiel, was beide Mannschaften auch auf Grund des absoluten Harzverbot an den Tag legten. Vaihingen fand zu Beginn besser ins Spiel, und ging 3:0 in Fuehrung. Schon der Beginn zeigte, das die Grafenstaedter grosse Probleme hatten ihre Chancen zu nutzen. Allein 5 Siebenmeter von 7 konnten nicht verwertet werden, sowie 100% freie Torchancen ,die im 2stelligen Bereich lagen, waren eine sichere Beute des gegnerischen Torwarts. Bis zum 5:2 hielt Vahingen den 3 Tore Abstand, erst dann fanden die jungs um Trainer Christoph Lanfermann besser ins Spiel. Beim 7:7 war der Ausgleich geschafft, in dieser Phase waren Holger Stolz und Torwart Jens Schamberger die auffaelligsten Spieler. In die Halbzeit ging es dann mit einem 8:8 Unentschieden. Bis zum 10:11 lag Urach knapp in Fuehrung, Markus Stolz konnte am Kreis immder wieder in Szene gesetzt werden. Ab der 45min beim Stand von 14:12 kam dann der Bruch ins Uracher Spiel. Sich unerklaerlicherweise dem Schicksal ergebend, agierte die Abwehr nun viel zu nachlaessig ,und das Angriffsspiel war viel zu statisch. Vaihingen nutzte die Schwaechephase und konnte sich auf 20:14 absetzen Den Grafenstaedter gelang jediglich noch die Ergebniskosmetik zum Endstand von 21:17!Selten war es einfacher das Auftaktspiel zu gewinnen,doch die Grafenstaedter scheiterten an Ihrer eigenen Schwaeche in den letzten 15 minuten. Es Spielten: Mueller(n.e.)Schamberger, Muckenfuss(n.e) Markus Stolz(5/1), Koehler(1), Gutbrod(1),Seckinger(2) Ihle,Holger Stolz(3),Fazliu(4/1),Gebhardt(1),Heidenreich

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.