23Dez/08

Urachs maenner verlieren Lokalderby

Maenner verlieren Lokalderby! Mit 26:30 mussten sich Urachs Maenner beim Tabellenfuehrer Dettingen geschlagen geben Waren Im Hinspiel Die Jungs um Trainer C.Lanfermann eher chancenlos,lag es diesmal an Kleinigkeiten,die einen Erfolg zunichte machten. Urach spielte mit der 3:2:1 Deckung,brachte sich aber mit individuellen Fehlern im 1:1 Verhalten selber in Zugzwang. Dettingen schaffte es immer wieder die Freiraeume zu nutzen und fuehrte in der 1 Halbzeit meistens mit 2-3 Toren. Urachs Torjaeger Bastian Koehler musste in der 15 minute mit Achillessehnenproblemen das Feld raeumen.Eine der Kleinigkeiten ,die letztendlich das Pendel gen Dettingen ausschlagen liessen. Durch einen direkt verwandelten Freiwurf, ging Dettingen mit einer 16:12 in die Halbzeitpause. Urachs Maenner wollten sich aber nicht so leicht geschlagen geben,und man konnte den Jungs ansehen,das sie sich so teuer wie moeglich verkaufen wollten. Beim 22:21 war man wieder auf Tuchfuehlung. Die 3:2:1 Abwehr stellte in dieser Phase die Raeume rechtzeitig zu und im Angriff wurde mit dem noetigen Zug zum Tor gespielt. Ein wenig mehr Cleverness und einige zu schnell abgeschlossene Angriffe verhinderten aber eine moegliche Fuehrung. Dettingen konnte sich wieder mit 4 Toren absetzen. Doch das Spiel blieb offen,3 Minuten vor Schluss betrug der Abstand nur noch 2 Tore. Doch Urach lief die Zeit davon,musste offensiver decken und fing sich noch 2 Tore zum 30:26 Endstand ein. Es Spielten. Andreas Mueller,Jens Schamberger, Bastian Koehler,Markus Stolz,Holger Stolz,Marc Gutbrod, Tim Ihle, Philip Lanfermann, Patrick Muckenfuss, Nicolas Heidenreich,Bjoern Huizink, Shkelzen Fazliu,Sven Seckinger,Simon Gebhardt

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.