3Mrz/09

Urach verliert in Stuttgart

Urach zeigt schwache Leistung und verliert verdient! Beim Auswaertspiel gegen den Tabellenfuenften gehoerten nur die ersten 20 Minuten den Grafenstaedtern. Zuwenig letztendlich um das Spiel zu gewinnen. Besser ins Spiel fanden die Grafenstaedter,die einigermassen sicher in der Abwehr standen,und dadurch bedingt immer wieder Zu einfachen Tempogegenstoessen kamen. Zwischenstand 10:6 aus Uracher Sicht. Auch wenn die Abwehr speziell in 1 gegen 1 aktionen oefters Den Kuerzeren zog, hielt Urach die Fuehrung bis zum 14:11 in der 22 Minute. Unerklaerlicherweise schaltete Urach nun 2 gaenge zurueck ,und ueberliess der Tus Stuttgart das Feld. Man konnte nun nicht wirklich sagen das Stuttgart sich steigerte, Ihr extrem langsamer Spielaufbau Schien Urach nicht gut zu tun. Immer wieder konnten die Stuttgarter Spieler durch 1 gegen 1 Aktionen sich freispielen. Da nun auch das Uracher Angriffspiel stockte ging es in die Halbzeit mit einem 16:15 Rueckstand! Bis zum 22:20 hielten sich Urachs Mannen im Spiel, 2 Fahrkarten und 2 technische Fehler verhinderten das Unentschieden! Urachs abwehr war in diesem Tage kein Verband,es war ernuechternd,wie einfach es den Stuttgartern Spieler gemacht wurde,sich durchzusetzen! In Der 48 Minute war der Rueckstand auf 27:20 angewachsen. Eine Auszeit sollte nochmal Ruhe reinbringen, mehr wir der 31:25 Endstand sollte aus Uracher Sicht aber nicht mehr rausspringen! Urach vergab die grosse Chance gegen einen schlagbaren Gegner sich etwas abzusetzen von den hinteren Mannschaften. Nun ist eine einwoechige Spielpause angesagt, Zeit genug um sich neu zu besinnen um die letzten 3 Spiele erfolgreicher zu gestalten Es Spielten: Schamberger,Mueller, Muckenfuss(4) P.Lanfermann(5),Koehler(1)Seckinger(1),Huizink(2)Ihle(1),H.Stolz(3),Gutbrod,Fazliu(4),M Stolz(4/2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.