27Okt/09

Urach gehen die Spieler aus

TV Reichenbach - TSV Urach 31:23 (14:11) Mit nur einem Auswechselspieler und zwei Akteuren aus der zweiten Mannschaft ging es fuer den TSV Urach zum TV Reichenbach. Patrick Muckenfuss konnte Urach mit 1:0 in Fuehrung bringen. Das Spielkonzept, mit langen Angriffen zu operieren, setzte der TSV Urach dann auch gekonnt und geschickt um. Auch Urachs Torhueter Andreas Mueller hatte massgeblichen Erfolg, so dass seine Mannschaft die Partie ueber 8:8 bis zum 10:10 in der 27. Minute absolut gleichwertig gestalten konnte. In den letzten Minuten des ersten Durchgangs hatte Urach dann bei zwei Szenen etwas Pech ,daraus resultierte die 14:11 Pausenfuehrung fuer den TV Reichenbach Den Beginn des zweiten Durchgangs verschlief das Team von TSV-Trainer Christoph Lanfermann dann voellig. So konnte Reichenbach nach sechs Minuten bereits sieben Mal ein Tor bejubeln ,wohin gegen Urachs Jungs in der selben Zeit viel zu schnell den Abschluss suchten.Nach der fruehen Uracher Auszeit wurde das Spiel der Gaeste dann zwar wieder besser, der Rueckstand konnte abe nur noch auf 18:26 verkuerzt werden. An der schliesslich deutlichen 23:31-Auswaertsniederlage aenderte sich jedoch nichts mehr. 50 gute Minuten waren dann einfach zu wenig,um Reichenbach ernsthaft in Gefahr zu bringen,doch kann man der Uracher kleinen Truppe, ein durchaus gutes Zeugnis bei diesem Auswaertsspiel bescheinigen TSV Urach: Mueller Heidenreich (3) Koch (1) Gebhardt (3) Fazliu (5/2) Muckenfuss (6/1) Tippelt (1) Brodmann (1) Strobel (1).

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.