2Nov/09

Urach zeigt enttaeuschende Leistung

SV Vaihingen-TSV Urach 26:14 (10:07) Der TSV Urach schreibt seine Negativserie fort,und verliert deutlich beim SV Vaihingen! Trotz des Harzverbots hatte es zu Beginn der Partie den Anschein,das Urach hiermit besser zurechtkommen wuerde ,wie der Gastgeber, eine 6:2 Fuehrung schien Urach den richtigen Weg zu weisen,auch wenn bereits zu Beginn 2 Siebenmeter vergeben wurden. Folgerichtig nahm Vaihingen in Minute 16 eine Auszeit. die naechsten 14 Minuten stellten Urachs Jungs das Handballspielen ein. Ein mikriges Toerchen sollte Ihnen noch bis zur Halbzeit gelingen. Vaihingen spielte nun nicht wirklich viel dynamischer,nutze aber das indiskutable Rueckzuegsverhalten von Urach. Halbzeitstand 10:7 fuer Vaihingen. Zu Beginn der 2 Halbzeit kaempfte Urach sich wieder auf 11:10 ran, um dann aber wiederum jegliche handballerischen Tugenden beiseite zu legen. Nach Ballverlusten ,technischen Fehlern oder Fehlwuerfen,konnte Vaihingen sich den Ball nehmen,und immer wieder ueber Tempogegenstoesse,ob der mangelnden Bereitschaft der Uracher Truppe,zurueckzulaufen, sich nach und nach abzusetzen. ein 13:2 Turn von der 36 bis zur 55 minute liess den Vorsprung auf 24:12 anwachsen.Endstand dann 26:14 fuer Vaihingen. Selten wurde es dem Gegner so leicht gemacht,das Spiel fuer sich zu entscheiden. Es spielten: Mueller.Staebler, Peschke(1),Gebhardt(1),Heidenreich(2)Euchner(4) Tippelt(1) Koch, Ihle(1)Fazliu(1) Muckenfuss(1) Gutbrod/(2) --

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.