13Dez/10

Richtungsweisender Sieg fuer die Maennermannschaft gegen Altbach

Fuer die Maennermannschaft des TSV Urach stand am Wochenende mit der Partie gegen den TV Altbach ein richtungsweisendes Spiel auf dem Programm. Wollte man im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse noch ein Woertchen mitreden war ein Sieg unbedingt notwendig. Die Mannschaft des TSV Urach zeigte dann auch von Anfang die notwendige Einsatzbereitschaft und Konzentration. Die erste Viertelstunde war von temporeichem Handball gepraegt, bei dem beide Mannschaften zu Torerfolgen kamen. Erst im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit bekamen die Uracher den Angriff des Altbacher Teams auch durch tolle Paraden von Torhueter Jonas Staebler besser in den Griff und es gelang ihnen sich bis zur Halbzeit auf 17:13 abzusetzen. Vor allem Tobias Koch, Pascal Peschke, Simon Gebhardt und Bastian Koehler konnten sich in dieser Phase gut in Szene setzen. Daran konnte das junge Uracher Team auch nach der Pause anschliessen und der Vorsprung wurde bis auf 24:16 ausgebaut. Dann kam leider Sand ins Getriebe und Altbach witterte seine Chance und konnte bis auf 24:21 verkuerzen, doch dann zeigte der TSV Urach den Siegeswillen an diesem Tag und brachte das Spiel wieder in den Griff und gewann am Ende durch eine geschlossenen Mannschaftsleistung verdient mit 30:24. Damit ist der Grundstein gelegt, um den weiteren Spielen noch den Klassenerhalt zu schaffen.

Fuer den TSV Urach spielten: Jonas Staebler, Andreas Mueller, Pascal Peschke (5), Benjamin Mueller (1), Tobias Koch (3), Patric Muckenfuss (1), Oliver Strobel (2), Patrick Schnabel, Jens Ertel (2), Simon Gebhardt (6), Tobias Schmidt, Bastian Koehler (7/3), Axel Petershans, Julian Brodmann (3).

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.