20Sep/11

Herren: Erstes Saisonspiel – Erste Niederlage

Der TSV Urach startet mit einer knappen 26:27 Niederlage gegen die TG Nuertingen in die neue Saison.

Mit welcher auch noch an einer Baenderverletzung leidet. Trotzdem zeigte er eine gute Leistung. Nach einer bis zum 5:4 ausgeglichenen AnfangsphaseAndreas Mueller stand dem TSV nur ein Torwart zur Verfuegung setzte sich Nuertingen durch einen 0:4 Tore Zwischenspurt auf 5:8 ab. Der TSV Urach konnte kein geordnetes Angriffsspiel aufziehen und agierte oft zu hastig. In der 3-2-1 Abwehr fehlte es an Beinarbeit um im Abwehrverbund geschlossen aufzutreten. So war es nicht verwunderlich das beim Stand von 12:15 die Seiten gewechselt wurden. Fuer den TSV galt es nun aus einer stabilen Abwehr heraus konzentrierte Angriffe zu spielen um das Spiel zu drehen. Tatsaechlich schaffte man es bis auf ein Tor ranzukommen doch zu viele technische Fehler im Angriff machten die Aufholbemuehungen zunichte. Kurz vor Schluss wurde es nochmal spannend der TSV Urach konnte zweimal ausgeglichen. Aufgrund eines Ballverlustes und ein unvorbereiteter Wurf machten aus einem 25:25 ein 25:27. Man konnte noch einmal verkuerzen und kam 9 Sekunden vor Schluss in Ballbesitz. Der schnelle Angriff wurde in der Nuertinger Haelfte durch ein unsportliches Foul 1 Sekunde vor Spielende unterbrochen. Leider wurde das Foul von dem teilweise ungluecklich agierenden Schiedsrichtergespann als Disqualifikation ohne Bericht gewertet sodass der Spieler fuer die harte Attacke keine Strafe befuerchten muss. Der daraus resultierende Freiwurf konnte aus aussichtsloser Position nicht mehr im gegnerischen Gehaeuse untergebracht werden.

Diesen Samstag 24.9 muss der TSV Urach in Plieningen ran. Ein unbekannter Gegner wobei man mit der bisher gezeigten Leistung durchaus auf 2 Punkte hoffen darf.

Fuer den TSV Urach spielten:

Andreas Mueller Benjamin Mueller (5/3) Tobias Koch (2) Oliver Strobel (1) Michael Mueller (2) Tobias Schmidt (2) Bastian Koehler (6) Malte Droste (3) Manuel Warwel (1) Julian Brodmann (2) Felix Streicher Marius Porstendoerfer Jens Ertel (2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.