26Mrz/12

Herren: Endspielsieg fuer Urachs Maenner

Allen Beteiligten war klar dass man nur mit einem Sieg sicher nicht absteigen wird. Ein weiterer Abstieg waere fuer die Maennermannschaft TSV Urach eine mittelschwere Katastrophe gewesen. So galt es am Sonntag gegen den TSV Zizishausen 2 zu punkten. Entsprechend engagiert zeigten sich die Uracher im gesamten Spielverlauf.

In der ersten Halbzeit konnte sich jedoch keine Mannschaft absetzen. Die Fuehrung wechselte staendig. Beim Spielstand von 9:12 merkte man den Uracher Spielern die Nervositaet vor allem im Abschluss an. Beruhigende Worte von der Bank und mit einem glaenzend aufgelegten Bjoern Brachvogel im Tor glich man auf 12:12. Welches auch gleichzeitig der Pausenstand war.

Fuer die Urach Maenner hiess es jetzt gleich wieder zu 100 Prozent auf dem Feld zu sein und nicht erneut in Rueckstand geraten. Auch die zweiten 30 Minuten begannen ausgeglichen. Eine gefuehlte Ewigkeit stand es 18:17 wobei die Uracher ihrer Chancen nicht effizient nutzten in der Abwehr dafuer gut standen und mit ihrer aggressiven 3-2-1 Abwehr die Zizishaeusener Spieler unter Druck setzten konnten. Selbst eine 2 Minuten Strafe vier Minuten vor Ende brachte die Uracher Spieler nicht aus dem Konzept. Der Wille dieses Spiel zu gewinnen war einfach zu gross. Am Ende stand ein hart umkaempftes aber nicht unverdientes 23:20 auf der Anzeigetafel. Fuer den TSV Urach bedeutetes dies Tabellenplatz 7 und somit der sichere Verbleib in der Kreisliga A.

Fuer den TSV Urach spielten:

Bjoern Brachvogel Andreas Mueller Bastian Koehler (8/4) Tobias Schmidt (2) Tobias Koch (4) Benjamin Mueller (4) Michael Mueller (1) Felix Wurz (1) Jens Ertel (1) Oliver Strobel Manuel Warwel Malte Droste (1) Julian Brodmann (1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.