26Mrz/08

Weibliche A-Jugend Tabellenvierter

Es war kurz vor 19.45 Uhr, als am 15.03.2008 beim SV Leinfelden das letzte Rundenspiel der weiblichen A-Jugend abgepfiffen wurde. Der TSV Urach gewann verdient mit 19:18 (10:8) und belegte in der Tabelle den 4. Platz.

Bereits die Vorbereitung zu diesem Spiel stand unter keinem guten Stern. Die Torhueter fielen aus, Feldspieler standen nicht zu Verfuegung, u.a. Annika Geiger, die sich die Woche zuvor verletzt hatte. Daneben eine Schrecksekunde im Training, als Kristin den Ball ungluecklich ins Gesicht bekam. So fuhren wir mit Kristin Meyer im Tor, Laura Muckenfuss, Ina Wezel, Sabrina Klein, Sabrina Boehm, Jessica Guenther, Nicole Havlik und die nach 1 1/2 Jahren, seit ihrer schweren Schulterverletzung zum ersten Mal wieder spielende Carolin Strobel, zu diesem letzten Pflichtrundenspiel nach Leinfelden. Es sollte ein wuerdiges Abschiedsspiel werden. Der TSV stand gut in der Abwehr und Kristin Meyer gab den so wichtigen Halt. Im Angriff wurden die Chancen genutzt und auf taktische Massnahmen des Gegners fanden wir die passenden Antworten. Spannend wurde es in der Schlussphase. Bis wenige Minuten vor Spielende fuehrten wir mit 18:16 und mussten aber das 18:18 hinnehmen. Der Gegner deckte daraufhin sehr offensiv. Dadurch nicht beeindruckt und unser Spiel spielend, gelang uns das 19:18, welches wir mit einer souveraenen Abwehrleistung verteidigten.

Fuer einige Spielerinnen, u.a. Laura Muckenfuss, Ina Wezel, Carolin Strobel, heisst es nun Abschied von der Jugend zu nehmen und sich dem Aktivenbereich zu stellen. Als Trainer bedanke ich mich bei der gesamten Mannschaft fuer das vergangene Jahr und wuensche jeder einzelnen Spielerin alles Gute auf ihrem weiteren sportlichen Weg.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.