13Okt/08

A-Jugend Revanche gegen SG Lenningen geglueckt.

Die Uracher Jungs gingen gleich sehr engagiert zu Werke und hatten mit Timur Yildirim einen starken Rueckhalt im Tor, der der Lenninger Mannschaft eins ums andere Mal den Zahn ziehen konnte. So lag man schnell mit 5:1 Toren in Fuehrung. Der Lenninger Mannschaft war anzumerken, dass sie sich dies nach dem Hinspielsieg so nicht vorgestellt hatte. Die Uracher spielten engagiert und schnell im Angriff, hatten in der Abwehr etwas Muehe, aber profitierten hier vom starken Torhueter und der schwachen Wurfausbeute der Lenninger Mannschaft. Das Lenninger-Team kaempfte sich zwar bis zur Halbzeit auf 3 Tore heran, konnte den Urachern aber zu diesem Zeitpunkt nie wirklich gefaehrlich werden.

Nach dem Seitenwechsel spielte die Uracher Mannschaft im Angriff nicht mehr so konsequent Richtung Tor, die Folge waren einige torlose Angriffe mehr als noch in der ersten Halbzeit, so dass die Gaeste aus Lenningen Tor um Tor aufholten und sogar mit 2 Toren in Fuehrung gehen konnten. Die Mannschaft vom TSV Urach wollte sich an diesem allerdings nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, zeigten wieder mehr Zug zum Tor und auch in der Abwehr wurde in den letzten zehn Minuten mehr Einsatz gezeigt. So gelang ueber den 20:20 Ausgleich noch ein an diesem Tag hochverdienter 23:21 Sieg.

Fuer den TSV Urach spielten: Timur Yildirim, Jonas Staebler, Christoph Class (4), Hendrick Jeckstadt, Christopher Hain (1), Felix Wurz, Julius Krebs, Emanuel Kraft (2/1), Tobias Koch (9/2), Friedrich Werz, Benjamin Mueller (7).

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.