7Okt/12

Herren: Deutlicher Auswärtssieg für Urachs Herren

Dank starker zweiter Hälfte fährt der TSV Urach bei der SG Hegensberg-Liebersbronn 2 mit einem 23:32 den ersten Auswärtssieg der Saison ein.

Zum Saisonauftakt konnte man bereits die erste Mannschaft der SG im Pokalspiel lange in Schach halten. Somit war klar dass man gegen den die „Zweite“ von Liebersbronn das Punktekonto weiter aufstocken kann. Zudem konnte Axel Petershans nach einer Oberschenkelverletzung erstmals in dieser Saison ins Spielgeschehen mit eingreifen.           Der Spielbeginn von Urachs Männern war jedoch nicht allzu überzeugend. Zwar stand Urachs Abwehr wieder kompakt, individuelle Fehler sorgten aber für zu viele Strafwürfe und Außentore zugunsten von Liebersbronn. Gleichzeitig suchte man im Angriff zu selten den direkten Weg zum Tor. Doch diese passable Leistung Urachs reichte um das Spiel ausgeglichen zu gestalten. So konnte sich in der ersten Spielhälfte keine der beiden Mannschaften absetzen und mit einer knappen 11:12 Führung für Urach ging es dann in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte wandelte sich das Spiel dann komplett: Liebersbronn fand zunächst nicht mehr ins Spiel, Urach hingegen drückte aufs Gas. Schnell erspielte man sich eine  6 Tore Führung, Tempo und Wurfqualität waren exzellent. Neben Felix Wurz, der erneut eine  hervorragende Leistung zeigte, bewiesen auch die Müller-Brüder endlich ihr Potential. Die drei jüngsten des TSV drückten dem Spiel ihren Stempel auf und wurden zu den Toptorschützen des Spiels. Die SG Hegensberg-Liebersbronn 2 hatte Urach nichts mehr entgegenzusetzen und fiel immer deutlicher in Rückstand. Vom 7-Meter Strich erzielte Markus Schweizer kurz vor Schluss dann den 23:32 Endstand. 20 Tore im zweiten Abschnitt unterstreichen die starke Angriffsleistung Urachs.

Weiter geht es für Urachs Herren bereits am nächsten Samstag um 18:00 in heimischer Halle. Gegen den Tabellenführer aus Leinfelden-Echterdingen will man dann den nächsten Sieg, und somit den Sprung an die Tabellenspitze schaffen.

Für den TSV Urach spielte:
Björn Brachvogel – Manuel Warwel (2), Felix Wurz (8), Malte Droste (2), Max Schalowski, Jens Ertel, Axel Petershans, Markus Schweizer (1/1), Tobias Schmidt (1), Benjamin Müller (9/4), Michael Müller (9/1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.