2Dez/12

Urach rückt auf Rang 3 Vor!!

Spielbericht Württembergliga TSV Urach- TSV Wolfschlugen 28:25(14:13)
Urach gewinnt Verfolgerduell!
Die Ermstaltruppe kann nach hartem Kampf den TSV Wolfschlugen in die Schranken weisen und rückt durch den Sieg auf Rang 3 vor. Bis der Sieg unter Dach und Fach war, war es aber ein hartes Stück Arbeit . Der Beginn lief perfekt für Urach, Lena Muckenfuß, Carolin Plewnia und Anne Ebinger erzielten die 3:0 Führung nach 5 Minuten. Dann fand auch Wolfschlugen in die Partie, die junge Truppe zeigte ein gepflegtes Kreisspiel und erzielte nach 14 Minuten den 7:5 Anschlusstreffer. Die starke Julia Högl zeigte ihre individuelle Klasse, Ihre 4 Tore in Folge hielten Wolfschlugen auf Distanz.
In der 25 Minute sollte dann Wolfschlugen doch das erste Mal zum 12:12 ausgleichen. Mit den richtigen Pässen in die Tiefe fanden sie die Lücken in Urachs 6:0 Abwehr. Mitentscheidend in dieser Phase war auch die sehr einseitige progressive Bestrafung nur für das Heim Team. In die Halbzeit ging es dann mit einer 14:13 Führung. Der Beginn in Hälfte zwei lief eigentlich perfekt aus Uracher Sicht. Die 6:0 Abwehr machte es Wolfschlugen schwer, Tore zu erzielen und im Tor stand mit Youngster Annika Schwenkschuster ein sicherer Rückhalt. Das einzige Problem im Uracher Spiel lag in der mangelhaften Chancenverwertung, klare Torchancen konnten nicht verwertet werden. Trotz gutem Spiel konnte so Wolfschlugen dranbleiben. Als sich dann die Högltruppe in der 48 Minute auf 22:16 absetzen konnte, dachte jeder im Uracher Lager, dass nun die Partie sicher zu Ende geführt werden konnte. Doch Wolfschlugen ließ sich nicht unterkriegen und zeigte großes Kämpferherz. Innerhalb 4 Minuten waren sie wieder gefährlich nahe heran auf 22:20. Kapitän Anne Ebinger übernahm Verantwortung und erzielte 2 Rückraumtore in Folge. Die letzten 4 Minuten ging Wolfschlugen in eine offene Deckung über, doch Urach nutzte routiniert die sich bietende Räume und konnte letztendlich einen verdienten 28:25 Sieg einfahren. Ein schwer erkämpfter Sieg gegen einen guten Gegner bringt Urach zurück auf Platz 3.
Es Spielten: Schwenkschuster, Gruler, Klein, Wurster(1), Lea Muckenfuß(1), Lena Muckenfuß(1), Högl(9/1), Metzger(2), Fazliu(2/1), Ebinger(7), Plewnia(2), Fischer

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.