12Mrz/13

Urach verliert knapp wegen/nach schwacher 1. Halbzeit

Bereits von Beginn der ersten Halbzeit an gelang den Gästen aus Uhingen-Holzhausen, die Führung sehr konstant zu halten. Vor allem die teils sehr lückenhafte Abwehr der Uracher und wenig konsequente Abschlüsse (die häufig am Torwart scheiterten) erleichterten das. Zudem belasteten noch einige Zeitstrafen einen konzentrierten Spielaufbau des TSV.

Auf diese Weise endete die erste Halbzeit mit der Führung für die Gäste mit 18:14.

In der zweiten Halbzeit nahm das Spiel der Uracher an Fahrt auf und man spielte deutlich konzentrierter nach vorne und die Abwehr stand weniger nachlässig. Die Gäste ließen wiederum in ihrem Spiel auch nicht nach und verteidigten ihre Führung konsequent und zogen bis auf sechs Tore davon (17:23).  Davon ließ sich der TSV nicht beeindrucken und kämpfte sich bis zur 24. Minute zu einem Ausgleich heran (28:28). Die erhoffte Führung blieb allerdings aus und das Spiel nach vorne funktionierte nicht mehr richtig, sodass am Ende Uhingen-Holzhausen mit 33:31 siegte.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.