17Mrz/13

Klarer Auswärtssieg nach 6 Niederlagen in Folge!

Spielbericht Württembergliga TSF Ludwigsfeld-TSV Urach 24:31(13:13)
Klarer Auswärtssieg nach 6 Niederlagen in Folge!
Großer Jubel im Uracher Lager, nach der langen Negativserie feierte die Ermstaltruppe endlich wieder einen Erfolg. Zu Beginn fand Urach noch nicht gleich in die Partie, der Tabellenletzte aus Ludwigsfeld konnte nach 5 Minuten mit 3:1 in Führung gehen. Danach blieb das Spiel lange ausgeglichen, kein Team konnte sich absetzen. Die Führung wechselte immer wieder hin und her. Urach spielte im Angriff zwar mit viel Zug zum Tor, verpasste es aber schon in Hälfte eins für klare Verhältnisse zu sorgen, zu viele Torchancen wurden hier vergeben, so das Ludwigsfeld beim 9:9 in der 20 Minute wieder ausgleichen konnte. Da sie nicht mehr in Führung gehen konnten, war mit auch ein Verdienst, der nun wacheren Abwehr und der wiederum gut aufgelegten Annika Schwenkschuster im Tor. In die Halbzeit ging es dann mit einem 13:13 Unentschieden. Die entscheidende Phase sollte dann in Minute 38 eingeläutet werden, Ludwigsfeld erhielt eine zwei Minuten Strafe, dies nutzte Urach clever aus, Zinete Fazliu bediente die schnelle Carolin Plewnia, die mit insgesamt 7 Toren sehr sicher und souverän ihre Chancen nutzte. Über die Zwischenstände 16:20/16:22 und 18:25 erspielte sich das Grafenstadtteam einen sicheren Vorsprung. Die höchste Führung erzielte Anne Ebinger beim 20:29, sie war mit 8 Toren die erfolgreichste Schützin in diesem Spiel, die letzten 10 Minuten konnte Interimstrainerin Julia Högl noch alle Spielerinnen Einsatzzeiten geben, sicher wurde der Vorsprung verwaltet, so dass am Ende ein deutlicher 31:24 Sieg heraussprang. Endlich konnte Urach wieder einen Sieg feiern. Auf dieser Leistung sollte weiter aufgebaut werden um auch die nächsten Partien siegreich gestalten zu können.
Es spielten; Schwenkschuster(1-60min.) Bergmann, Muckenfuß(3), Ebinger(8) Fazliu(5/3) Plewnia(7), Lieb(1), Metzger(6) Fischer(1) Klein, Wurster
chla

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.