24Sep/13

JSG-Jungs mit Auftaktniederlage

JSG Urach/Grabenstetten  – TSV Neuhausen/F.  25:34 (10:17)

Die männliche D-Jugend der JSG Urach-Grabenstetten muss sich im ersten Heimspiel starken Gästen von den Fildern mit neun Toren geschlagen geben. Die Höhe der Niederlage muss man sich allerdings selbst zuschreiben.

Der Gastgeber verschlief den Beginn der Partie leider völlig. Die extrem offensive Abwehr des Gegners ab dem eigenen Kreis verleitete die Uracher und Grabenstetter Jungs zu einer ganzen Reihe von Fehlern. Acht Fehlpässe in den ersten zehn Minuten führten zu einem 1:7 Rückstand. In der Folge berappelten sich die Jungs und konnten durch gutes Laufspiel und konsequente Abwehrarbeit auf zwei Tore verkürzen. Gegen Ende der ersten Halbzeit verfiel das Heimteam jedoch wieder in die lethargische Spielweise zurück. Zu viele Einzelaktionen, Fehlpässe, sowie drei verworfene 7m führten zu einer sieben Tore Hypothek zur Halbzeit.

Ganz anders zeigte man sich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Immer wieder konnten durch gutes Zusammenspiel mit dem Kreis  gute Wurfsituationen initiiert werden. Mit viel Einsatz wurde der Vorsprung wieder auf drei Tore verkürzt. In dieser Phase hatten die JSG-Jungs die Oberhand und das Spiel drohte für den Gast zu kippen. Leider mehrten sich jedoch die Fehlwürfe des Gastgebers und so konnten konsequent spielende Gäste von den Fildern noch einmal davonziehen und letztendlich die beiden Punkte verdient mit nach Hause nehmen.

Für die Jungs der JSG gilt es die Fehlerquote von insgesamt 18 Fehlpässen und etwa 10 Fehlwürfen bei freien Wurfmöglichkeiten zu minimieren, dann werden in den nächsten Partien sicherlich die ersten  Punkte eingefahren.

 

Für die JSG Urach-Grabenstetten spielten:  Moritz Bader – Luca Füllemann(3), Jules Roßkopf(5), Frieder Klingler(10), Daniel Häussler(2), Dominik Pelz(2), Jannik Schenk(2), Johannes Ambacher(1), Florian Pascher

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.