11Okt/13

Frauen 2 mit knappen Punktverlust in Lenningen!

Am vergangenen Sonntag, den 6.Oktober 2013, verlor die 2.Frauenmannschaft des TSV Urach, knapp mit 18:19 ihr Auswärtsspiel in Lenningen!

Die Mannschaft des TSV Urach startete gut in die Partie und konnte nach wenigen Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Der SG Lenningen 2 gelang es dann zum 2:1 aufschließen. Im Anschluss daran  kam  es auf beiden Seiten zu etlichen Fehlwürfen und dem einen  oder anderen technischen Fehler, darunter auch etlichen Fehlpässen. Jedoch konnte über die komplette Halbzeit der Vorsprung von zwei bis drei Toren gehalten werden, so ging man mit einer Halbzeitführung von 8:5 in die Halbzeit.

Die Badstädterinnen kamen etwas verunsichert aus der Kabine und so gelang es Lenningen in Kürze zum 9:9 Unentschieden aufzuschließen. Der Aufschwung der Lenninger Frauen war spürbar und so gingen sie in der 40 Minute zu ersten Mal im Spiel in Führung. Es gelang ihnen den Vorsprung auf drei Tore auszubauen, nach einer kurzen Auszeit, kämpften sich die Uracherinnen wieder heran und schafften den Ausgleich zum 17:17. Daraufhin kam es zu einigen fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters und das Spiel war an Spannung nicht mehr zu überbieten. 40 Sekunden vor Schluss kam es zum Ausgleich 18:18 durch die SG Lenningen. Nun galt es die Zeit voll herunter zu spielen, durch einen Fehlwurf sechs Sekunden vor Schluss, bekam die SG nochmals die Gelegenheit in Form eines Tempogegenstoßes in letzter Sekunde den Ball im Tor zu verwandeln und siegte dadurch mit 18:19 gegen die Frauen der TSV Urach 2.

Am kommenden Wochenende kommt nun die HSG Leinfelden – Echterdingen 3 nach Bad Urach und die Mannschaft hofft auf tatkräftige Unterstützung von Seiten der Zuschauer.

Für die Frauen 2 spielten:
Poitz, Richter (1), Kullen C. (1), Klingler (2),Kullen J. (2), Gebhardt (10/2), Hornberger, Haap (1), Geißler, Lanfermann, Plankenhorn (2), Ebinger, Buck

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.