27Jan/14

JSG Rückblick

Einen glücklichen aber verdienten 25:24 (15:16) Erfolg gab es für Bastian Köhler und seine männliche B-Jugend über den VFL Kirchheim. Die Gäste hatten nahezu das gesamte Spiel mit bis zu drei Treffern die Nase vorne, die JSG konnte sich aber auf die Treffer ihrer Shooter verlassen (Fabian Buck 6, Tobias Haase 7) und den erfolgreichsten Werfer im JSG Trikot, Markus Joachim, der sich gleich acht Mal in die Torschützenliste eintragen durfte. Das gesamte Team zeigte eine prima Einstellung und in den kritischen Situationen war auch auf die Torhüter Simon Maurer und Johannes Kazmaier Verlass.

Die C2 blieb gegen den TSV Wolfschlugen beim 9:31 ohne Chance, während sich die D1 in der Partie gegen den TSV Köngen lange auf Augenhöhe bewegte. Den 9:11 Halbzeitstand konnte sie bis auf 19:20 verkürzen, einige überhastete Angriffe führten dann doch noch zur 20:23 Niederlage. Luca Füllemann hatte fünf und Frieder Klingler gleich sieben Mal getroffen.

Im Duell der Tabellennachbarn konnte sich die weibliche B-Jugend mit 17:14 über den TSV Köngen behaupten und damit auf Rang sechs vorrücken.

Die C1 musste sich vom Tabellenführer SG Hegensberg-Liebersbronn mit 27:36 geschlagen geben, bleibt aber weiterhin auf Rang vier. Ebenfalls Platz vier wird von der C2 eingenommen, nachdem der TSV Köngen 2 mit 11:10 knapp besiegt werden konnte.

Nach wie vor auf ein Erfolgserlebnis wartet die D1, denn der TSV Neuhausen/Filder sicherte sich beim 14:25 beide Punkte.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.