3Mrz/14

mD1 TSV Neckartenzlingen – JSG 24:32 (12:16)

Die männliche D-Jugend der JSG Urach-Grabenstetten sichert sich beim Tabellenletzten aus Neckartenzlingen den ersten Auswärtssieg. Eine starke Teamleistung beschert zwei weitere Punkte auf der Habenseite.

 Den Beginn der Partie konnte der Gastgeber ausgeglichen gestalten und hielt die Begegnung bis zum 6:6 offen. Die JSG-Abwehr brauchte ein paar Minuten, um die individuell starken Rückraumspieler aus Neckartenzlingen in den Griff zu bekommen. Dann folgte jedoch die stärkste Phase der ersten Halbzeit. In der Abwehr wurden einige Bälle erobert und durch ein schnelles Zusammenspiel im Tor der Hausherren versenkt. So konnten sich die JSG-Jungs bis zum 8:12 absetzen und den vier Tore Vorsprung mit in die Halbzeit nehmen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde leider etwas verschlafen, eine unsortierte Abwehr und zwei Fehlpässe ließen die Jungs aus Neckartenzlingen kurz Hoffnung schöpfen. Aber die Uracher und Grabenstetter Jungs wollten sich an diesem Tag nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, über einen Zwischenspurt zum 16:22 konnte letztlich ein verdienter und ungefährdeter 24:32 Sieg eingefahren werden. Über weite Strecken überzeugten die Gäste dabei vor allem im Angriff durch ein schönes Zusammenspiel, in dem jeder Spieler seinen Beitrag leistete.

Nach diesem wichtigen und verdienten Sieg können die Jungs den letzten vier Saisonspielen nun optimistisch entgegensehen. Mit einer solchen Leistung ist ein weiterer Punktgewinn möglich!

Für die JSG Urach-Grabenstetten spielten: Moritz Bader – Luca Füllemann(3), Jules Roßkopf(3), Frieder Klingler(5), Daniel Häussler(1), Erik Buck, Dominik Pelz(4), Jannik Schenk(10/2), Johannes Ambacher(2), Florian Pascher(4/1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.