31Mrz/14

Hart umkämpfte Punkte gehen verloren!

Am vergangenen Samstag, den 29.März 2014, mussten sich die 2. Frauen des TSV Urach, dem Tabellenersten Plieningen nach einem harten Kampf mit 30:28 geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit dieses Spiels, wirkten die Ermstälerinnen sehr verkrampft, was zu vielen technischen Fehlern führte. Der TV Plieningen hingegen überzeugte durch Treffsicherheit und sicherem Spiel. So gelang es dem Tabellenführer auch nach wenigen Minuten einen Vorsprung von fünf Toren heraus zu spielen und diesen bis zur Halbzeitpause  mit 18:13 zu halten.

Lange liefen die Uracherinnen dann diesem Abstand von fünf Toren hinterher und obwohl sie viel besser ins Spiel kamen, wollte dieser Abstand nicht schmelzen. Doch ca. 15 Minuten vor Schluss kämpften sich die Frauen nochmals richtig ins Spiel hinein und konnten bis auf ein Tor heran kommen. In der letzten Minute kam es dann noch zu einem fragwürdigen Kreisabpfiff eines erzielten Tores der Uracherrinnen, was zum Ausgleich geführt hätte, dann jedoch zu einem schnellen Gegentor führte. Somit ging das Spiel, in dem großer Kampfgeist gezeigt wurde, mit 30:28 verloren.

Am kommenden Sonntag spielen die Frauen 2 des TSV Urach nun zu Hause in der Ermstalhalle ihr letztes Saisonspiel gegen den TSV Neckartenzlingen. Über tatkräftige Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Für die Frauen 2 spielten:
Klingler(4), Kullen J., Böhm(7/5), Buck,, Schuster (7), Haap (3), Gebhardt (5), Kullen C. (1), Geißler, Lanfermann (1), Thomas

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.