18Okt/14

Pokalspiel Frauen 1

Erneut ohne einen Torwart und ohne zwei fehlende Stützen begann das Pokalspiel eher schleppend am Dienstagabend um 20.30 Uhr in Nürtingen. Durch chaotisches Angriffsspiel und unkonzentrierter Abwehr konnten die Nürtinger mit einem Vorsprung von 12:8 in die Halbzeit gehen. Nach der Halbzeit erwacht, verlief das Spiel für die Uracherinnen etwas besser. Aus Uracher Sicht war dies ein Spiel, bei dem Spielerinnen die Chance hatten, sich auf anderen Positionen zu beweisen, auf denen sie normalerweise nicht zum Einsatz kommen. Letztendlich ging das Spiel für die Uracherinnen mit 19:25 verloren.

Diesen Sonntag um 15.00 Uhr spielen die Uracherinnen erneut gegen Nürtingen. Dieses Mal aber vollzählig und mit Torwart. Die Mädels werden ihr Können unter Beweis stellen und hoffentlich für eine Revanche sorgen.

Zahlreiche Zuschauer sind erwünscht.

Für den TSV Urach spielten:

Kristina Fischer, Anna Bajric (1), Sandra Ebner (9), Rana Deguichi (1), Jasmin Lieb (3), Simone Weiß, Fabiana Klein (4), Nicole Havlik

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.