12Jan/15

Erneute Niederlage gegen den TSV Weilheim

Am vergangenen Samstag startete der TSV Urach nach der Winterpause in Weilheim in die Rückrunde. Im Hinspiel gab es eine deutliche Niederlage von 15:30 in Urach.
Die Uracher Mädels wollten in diesem Rückspiel zeigen, dass sie es besser können. Doch leider war hierfür der Kampfgeist in der Abwehr sowie im Angriff nicht zu sehen. Durch die Unachtsamkeiten in der Uracher Abwehr, konnte Weilheim mühelos Tor um Tor erzielen, während Urach sich jedes Tor schwer erkämpfen musste. Durch unsere Feldspielerin, Sabrina Böhm, die im Tor aushalf und hier eine sehr gute Leistung zeigte, ging Urach trotzdem mit nur 9:7 Rückstand in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit brach Urach komplett auseinander und lag mit mehr als 10 Toren im Rückstand. Die gegen Ende eingesetzte Manndeckung gegen Weilheim zeigte Wirkung und der TSV konnte Tor um Tor aufholen. Am Ende war es eine 26:18 Niederlage, was immerhin ein deutlich besseres Ergebnis als im Hinspiel bedeutet.

Für das kommende Heimspiel am Sonntag 17 Uhr gegen den SG Esslingen gehen die Uracher Mädels mit mehr Motivation und Kampfgeist ins Spiel und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

Es spielten: Böhm – Fischer (1), Bajric, Weiß (1), K.Lieb, Ebner (5), J.Lieb (4), Reusch (4), Jeckstadt (2), Klein (1), Havlik

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.