20Jan/15

Handball

Die männliche C1 verpasste beim Tabellendritten VFL Kirchheim nur hauchdünn die Überraschung (26:25), während die Niederlage der D1 bei der HSG Ostfildern deutlich war (32:21). Über ein weiteres Erfolgserlebnis in Form von Sieg Nummer vier freute sich die D2, konnte sie doch mit 20:11 bei der HSG Ostfildern 3 gewinnen. Weiterhin mit nur zwei Minuspunkten grüßt die weibliche A-Jugend von Rang drei. Nur einmal zu Beginn gingen die Gastgeberinnen des VFL Kirchheim in Führung, ab da ging es nur noch in eine Richtung. Bereits zur Pause durften sich Myriam Holl & Co eine 15:10 Führung mit in die Kabine nehmen. Nach dem 20:15 wurde der Vorsprung immer weiter ausgebaut, so dass am Ende ein 29:19 Auswärtssieg herauskam. Mit einer 22:9 Niederlage musste sich die D1 von der HSG Ostfildern verabschieden.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.