18Feb/15

Ersatzgeschwächte Damen verlieren in Esslingen

Nichts zu holen gab es für das stark dezimierte Uracher Team am Samstagabend in Esslingen. Die Grippewelle liess Paula Jeckstadt und Rana Deguichi komplett für das Spiel ausfallen , ebenso konnte Kristina Lieb nur bedingt mitwirken , da dann auch noch Sandra Ebner mit Rückenproblemen ebenso ausfiel , war die Uracher Ersatzbank extrem dünn besetzt . Bis zum 7:8 in Minute konnte der Uracher Minikader das Spiel ausgeglichen gestalten. Brenda Pelz im Tor verhinderte einige klare Torchancen und im Angriff konnte sich Jasmin Lieb immer wieder durchsetzen . Ab Minute 23 schlichen sich dann doch einige Fehler in das Uracher Angriffsspiel ein , Esslingen nutzte das bis zur Halbzeit aus und zog auf 14:7 davon . Vor allem Esslingens Kreissanspiele sollten Urachs Abwehr in den kompletten 60 Minuten vor grosse Probleme stellen . In Halbzeit 2 versuchte Trainer C.Lanfermann mit einer kräfteschonenden 6:0 Abwehr dem kleinen Kader Ruhepausen zu gönnen . Bis zur 46 Minute hielt der Abstand, Urach konnte beim 14:20 Esslingens Angriffsspiel Einhalt gebieten und da Fabiana Klein mit einigen schönen Rückraumwürfen Urach im Spiel hielt , wurde der Abstand nicht zu groß . Zum Ende des Spiels konnte Esslingen mit prall gefüllter Ersatzbank das Ergebnis etwas nach oben schrauben, und ging mit einen 27:18 als verdienter Sieger vom Platz. Das Uracher Team hat nun ein spielfreies Wochenende , so das sich hoffentlich bis zum nächsten Spiel alle Spielerinnen wieder fit melden können.
Es spielten: Pelz"-, Kristina Lieb(1),Jasmin Lieb(5),Havlik, Bajric,Weiss(2), Klein(6),Reusch(3), Fischer(1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.