9Mrz/15

Urach unterliegt starkem Tabellenführer

Am vergangen Sonntag kam es zum Rückspiel zwischen dem TSV Urach und dem TSV Köngen. Die Uracherinnen wussten, nicht in der Favoritenrolle zu stecken, jedoch wollten sie durch Teamgeist und Zusammenhalt das Beste geben.

Das Spiel begann mit einer Führung recht gut für den TSV Urach. Durch viele Fehlpässe in Gegners Hände konnten diese sich durch schnelle Gegenstöße auf 6:3 absetzten. Die Uracher Mädels versuchten weiterhin dranzubleiben und verkürzten auf 7:5. Ab diesem Zeitpunkt blühte der starke Tabellenführer auf und spielte nach und nach ihre Spielzüge konsequent durch. Aufgrund der schwachen Uracher Abwehr gelang es Köngen sich mit 20:10 in die Halbzeit zu verabschieden.

Die zweite Halbzeit startete ebenfalls mit schlechter Abwehrleistung und vielen Fehlpässe. Die Uracher Mädels unterlagen deutlich dem starken Zusammenspiel des TSV Köngen, der das Spiel mit 42:19 beendete. Trotz deutlicher Niederlage lies der TSV Urach bis zur letzten Minute nicht den Kopf hängen.

Für das nächste Heimspiel am 15.März 2015 gegen den SG Ober-/Unterlenningen, wünscht sich der TSV Urach zahlreiche Zuschauer und Unterstützung für den nächsten wichtigen Heimsieg.

Für den TSV Urach spielten:
Simone Hornberger, Kristina Lieb (2), Jasmin Lieb, Ana Bajric, Sandra Ebner (8), Simone Weiß (1), Fabiana Klein (6), Nicole Havlik , Ann-Katrin Reusch (2), Paula Jeckstadt, Kristina Fischer

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.